Eröffnungsfeier „Ort der Begegnung“ am Flughafen Tempelhof

Heute war es soweit! Gemeinsam mit vielen Helfern und den Bewohnern der Unterkunft Flughafen Tempelhof, wurde das Projekt  „Ort der Begegnung“ eingeweiht.  Wo sich vor nicht allzu langer Zeit vor allem Beton bot, erstrahlt heute in der Wintersonne Großartiges.

imgp4986
Foto: David Bedürftig

In strahlendem Sonnenschein und klirrender Kälte kamen gestern viele Helfer und Geflüchtete auf der Außenfläche direkt vor den Hangars des ehemaligen Flughafens zusammen. Hier wurde bei Tee und Lebkuchen ein Ort eingeweiht, der von Locals und Newcomern zukünftig gemeinschaftlich mit Leben und Begegnungen gefüllt werden soll.  Kaum zu glauben, was hier mit vereinten Kräften des GoVolunteerTeams, hilfsbereiten Berlinern, Bewohner der Unterkunft und TAMAJA Mitgliedern (Betreiber der Notunterkunft Flughafen Tempelhof) geschraubt, gesägt, gepflanzt und gestrichen wurde.  Und das in nur fünf Tagen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: von bepflanzten Blumentöpfen, kleinen Gärten und Sandkästen über Raum für Bildung und Kinderbetreuung. Hier sind Flächen geschaffen worden, wo sich die Menschen außerhalb des beengten Wohnraumes aufhalten können, ohne die Unterkunft verlassen zu müssen. Aber auch über den Innenraum des Hangars staunt man nicht schlecht.

imgp5145
Foto: David Bedürftig

Die Augen der fußballbegeisterten Jungs leuchteten, als der Botschafter und Unterstützer des Projekts, Hertha-Kapitän Vedad Ibisevic den Start eines gemeinsamen Fußballspiels mit Bewohnern und Helfern in dem selbst finanzierten Fußballfeld „Vedad Ibisevic Arena“ anpfiff.

Es war kaum an ihn heranzukommen,  so sehr war Vedad Ibisevic umgarnt von den jungen Bewohnern der Unterkunft, die noch ganz außer Atem von dem Spiel Autogrammkarten ergatterten.

Ein bisschen Zeit hat er sich dennoch genommen und erzählte mir, wie er auf GoVolunteer gestoßen ist und mit welcher Motivation er die Organisation unterstützt:

Bevor die Sonne gänzlich unterzugehen drohte, nahm sich Malte Bedürftig, Gründer von GoVolunteer ein paar Minuten um mir die Hintergründe,  Enstehungsphase und aktuelle Flüchtlingssituation am Tempelhofer Feld  zu schildern:



Ein tolles Projekt bei dem ALEX Berlin allen Beteiligten für die Zukunft viel Erfolg wünscht!

 

Autorin: Julie v. Wangenheim